Gepostet amDienstag, der 10. Mai 2016

Greetsiel und Umgebung

Das Fischerdorf Greetsiel heißt Sie Willkommen während Ihres Aufenthalts im Romantik-Hof. In gerade mal drei Minuten erreichen Sie die wunderschöne Innenstadt des Dörfchens an der Leybucht. Greetsiel blickt auf über 650 Jahre Geschichte zurück und bietet mit den Zwillingsmühlen, der Backstein-Saalkirche oder dem Buddelschiff-Museum viele Möglichkeiten, um auch mal einen verregneten Nachmittag zu genießen.

Besondere Highlights sind die jährlich stattfindende Greetsieler Woche oder der Imke-Filkers-Preis für bildende Kunst. Hier werden Werke aus den Bereichen Malerei, Goldschmiedekunst oder Bildhauerei gezeigt. Aber auch der im Sommer veranstaltete Kutter-Korso bietet unseren Gästen die Möglichkeit, etwas Besonderes zu erleben und einfach mal auf einem der Kutter mitfahren zu können.

Zu ausgedehnten Spaziergängen lädt neben dem UNESCO Naturerbe Wattenmeer auch das nahegelegene Naturschutzgebiet Leyhörn ein, welches direkt zum EU-Vogelschutzgebiet Krummhörn gehört.

Der Nationalpark WattenmeerWeltnaturerbe Wattenmeer

Das Barrier Riff in Belize, die Tropischen Regenwälder von Sumatra, der Nationalpark Everglades in den USA: Diese Naturwunder zählen zum UNESCO-Weltnaturerbe.

Seit Juni 2009 gehört auch das Wattenmeer mit seinen Inseln dazu.

Der Charme dieses Naturparks ist vielleicht etwas herber als der anderer Welterbestätten, aber er ist doch einmalig und faszinierend: Seehunde und Kegelrobben, Millionen von Zugvögeln, Wasser bis zum Horizont, Wattströme, Priele und Salzwiesen wechseln sich ab mit weiten Stränden und Dünen.

Sobald sich das Wasser zurückzieht, zeigt sich die Nordsee hier von ihrer zweiten, faszinierenden Seite.

Entdecken Sie mit dem UNESCO-Weltnaturerbe Nationalpark Wattenmeer eine der letzten ursprünglichen Naturlandschaften Mitteleuropas – direkt unter Ihren Füßen! Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Homepage: www.wattenmeer-weltnaturerbe.de.

Greetsiel und die Krummhörn


Lassen Sie sich einfangen vom zauberhaften Anblick eines Puppenstuben-Ortes mit historischen Giebelhäusern.

Das romantische Fischerdorf Greetsiel ist bekannt und beliebt für seinen malerischen Hafen mit der beeindruckenden Krabbenkutterflotte und natürlich für sein Wahrzeichen, die Greetsieler Zwillingsmühlen.

Genießen Sie Ihren Urlaub in einem der schönsten Küstenorte der Nordsee und dem urwüchsigen Ostfriesland: Entspannen, den Alltag vergessen, sich auf das Wesentliche besinnen und frische Seeluft atmen.

Unsere Gäste können ihren Greetsiel-Urlaub aktiv und abwechslungsreich gestalten:
Fahrradfahren, Wattwandern, Tennis, Golf (in ca. 20 km Entfernung), Reiten, Badevergnügen am Trockenstrand (in ca. 12 km Entfernung) oder den endlosen Deich entlangspazieren – die Möglichkeiten sind vielfältig.

Außerdem bietet sich Greetsiel als Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die Umgebung, ins Wattenmeer und zu den der Küste vorgelagerten Inseln an.